Home Sport
Sport
Die Woche der Wahrheit PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ben Fischer, Rainald Benzler & Sven Gebauer   
Sonntag, 11. Mai 2008 um 23:53 Uhr
Woche der Wahrheit (Bild: Sven Gebauer)… oder wie der 1. FC Köln in nur einer Woche aus einer durchwachsenen Saison eine Erfolgssaison machte. Die Ausgangslage vor dem 31. Spieltag der zweiten Liga war unmissverständlich: ab jetzt zählten für die viertplazierten Kölner nur noch Siege. Hoffenheim, Augsburg und Mainz hießen die Gegner, über die der Weg ins Oberhaus der Liga führt. Und diese, zur Woche der Wahrheit hochstilisierten Tage im Mai 2008 werden vielen FC-Fans wohl lange in Erinnerung bleiben.
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 05. Juli 2008 um 00:45 Uhr
Weiterlesen...
 
Das Derby und die Fahne PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ben Fischer   
Dienstag, 08. April 2008 um 20:22 Uhr
Derbystimmung (Foto: Benanza Pix)Was macht ein echtes Derby eigentlich aus? Auf diese Frage gibt es denkbar viele Antworten. Das mittlerweile 76. rheinische Duell der Geißböcke gegen die Fohlen zeichnete sich durch drei Dinge aus: Die üblichen, Wochen vor dem Spiel beginnenden Frotzeleien im Bekannten- und Kollegenkreis, gepaart mit einer immer nervöseren Anspannung, die sich während des Spiels bei manch einem in pure Aggression entlud, ein über weite Strecken lauwarmer Kick mit zwei glücklichen Treffern und vor allem eine Fahne... eine Fahne?
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 21. Mai 2008 um 00:35 Uhr
Weiterlesen...
 
Die Schmach von Cordoba PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ben Fischer   
Samstag, 14. Juni 2003 um 12:14 Uhr
Argentinien im Sommer 1978, wie von Sinnen schreit der kräftige Reporter mit dem charmanten österreichischen Zungenschlag: "Tor, Tor, Tor, Tor, Tor, Tor. I wer naarrisch - Krankl schießt ein, 3-2 für Österreich. Meine Damen und Herren wir folln uns um den Hols, da Kollege Riefel, da Diplomingenieur Bosch, wir busseln uns ob." Sowohl Österreichern, als auch uns Deutschen ("Piefkes") dürfte dieser Kommentar von Reporterlegende Edi Finger gleichermaßen stark in Erinnerung geblieben sein. Allerdings könnten die Gefühle, die mit diesen Worten auf beiden Seiten verbunden werden unterschiedlicher nicht sein. Während Österreicher noch heute glänzende Augen bekommen und sich nur allzu gern zurückerinnern, sprechen die Deutschen nur beschämt von der Schmach von Cordoba.
Zuletzt aktualisiert am Montag, 16. Juni 2008 um 12:28 Uhr
Weiterlesen...
 
«StartZurück1234WeiterEnde»

Seite 4 von 4
 

Anmeldung



Wer ist online

Wir haben 111 Gäste online

Meisterfrage

Wer wird Deutscher Meister 20011/2012?
 

Übersetzung