Home Wirtschaftsnews
Wirtschaft
Grillnation Deutschland - Holzkohleimporte um 30 Prozent gestiegen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Benanza Online   
Dienstag, 30. Juni 2009 um 21:54 Uhr
WIESBADEN - Der Sommer ist nun endlich da, aber die Grillsaison hat schon längst begonnen. Passend dazu teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit, dass von Januar bis April dieses Jahres 76.700 Tonnen Holzkohle im Wert von 28 Millionen Euro nach Deutschland importiert wurden. Das waren 30,5 % mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.
Weiterlesen...
 
Der klimafreundlichste LKW trägt einen Stern PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Benanza Online   
Donnerstag, 18. Juni 2009 um 15:46 Uhr
MÜNCHEN (ots) - In der "Eco Challenge" der Fachzeitschriften TRUCKER und VerkehrsRundschau erwies sich der Mercedes-Benz Actros auf der Strecke München-Mailand-München als sparsamster und damit klimafreundlichster LKW im Vergleich. Der Schwaben-Truck verbrauchte unter den fünf Wettbewerbern (DAF XF105.460, MAN TGX 18.440, Mercedes-Benz Actros 1848, Scania R420 und Volvo FH460) am wenigsten Kraftstoff und lies mit dem niedrigsten CO2-Wert von 774,02 g/km die Konkurrenten hinter sich. 
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 18. Juni 2009 um 16:02 Uhr
Weiterlesen...
 
Zigarettenimporte 2008 deutlich zurückgegangen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Benanza Online   
Sonntag, 31. Mai 2009 um 06:08 Uhr
WIESBADEN - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des heutigen Weltnichtrauchertages mitteilt, wurden im vergangenen Jahr insgesamt 28,5 Milliarden Zigaretten nach Deutschland eingeführt. Das waren gegenüber dem Jahr 2007 mengenmäßigen 13,4 Prozent weniger; die Einfuhr lag im Jahr 2007 noch bei 32,9 Milliarden Stück. Wertmäßig sank die Einfuhr von 493,0 Millionen Euro auf 483,4 Millionen Euro.
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 27. Mai 2009 um 23:12 Uhr
Weiterlesen...
 
IW sieht Konjunktur-Minus von 4,5 Prozent PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Benanza Online   
Montag, 04. Mai 2009 um 23:24 Uhr
Köln (ots) - Die deutsche Wirtschaft bekommt die weltweite Rezession schmerzlich zu spüren. Laut Frühjahrsprognose des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) wird das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2009 um gut 4,5 Prozent sinken und 2010 allenfalls um 0,5 Prozent zulegen. Die Krise spiegelt sich auch in der aktuellen IW-Konjunkturumfrage wider, an der mehr als 1.900 Unternehmen in West- und Ostdeutschland teilgenommen haben: Im Westen gehen zwei Drittel der Firmen von einer rückläufigen Produktion im Jahr 2009 aus; nur ein Zehntel erwartet ein Plus. Im Osten sind 53 Prozent der Betriebe skeptisch und lediglich 14 Prozent zuversichtlich.
Weiterlesen...
 
"Wirtschaftskrise": Bierabsatz sinkt um 6,8 Prozent PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Benanza Online   
Freitag, 01. Mai 2009 um 20:41 Uhr
Wiesbaden - Die Finanzkrise hat nun endgültig die Wirtschaft erreicht - also auch die, in der man ein gepflegtes Bier trinken kann. Der Bierabsatz in Deutschland ist im ersten Quartal 2009 tatsächlich zurückgegangen: Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, haben in diesem Zeitraum deutsche Brauereien und Bierlager 20,7 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt. Das waren 1,5 Millionen Hektoliter oder 6,8 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. In den Zahlen sind alkoholfreie Biere und Malztrunk sowie das aus Ländern außerhalb der Europäischen Union eingeführte Bier nicht enthalten.
Weiterlesen...
 
«StartZurück1234WeiterEnde»

Seite 1 von 4
 

Anmeldung



Wer ist online

Wir haben 94 Gäste online

Übersetzung