Home News Politiknews
Politik
Freizeit statt Protest - Tag der Arbeit verliert bei Deutschen an Bedeutung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Benanza Online   
Mittwoch, 22. April 2009 um 22:31 Uhr
Hamburg (ots) - "Arbeit für alle bei fairem Lohn" fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund am 1. Mai, dem Tag der Arbeit. Doch in der Bevölkerung ist die Proteststimmung mau. Laut einer Umfrage des Hamburger Magazins stern sieht nur jeder fünfte Deutsche den Maifeiertag als Tag der Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung (19 Prozent). Selbst unter Gewerkschaftsmitgliedern hat der Maifeiertag an Bedeutung verloren: Nur knapp die Hälfte von ihnen (42 Prozent) sieht den 1. Mai als Tag der Arbeiterbewegung.
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 23. April 2009 um 23:27 Uhr
Weiterlesen...
 
Deutsche Umwelthilfe fordert Klimaschutzabgabe auf Einweg-Getränkeverpackungen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Benanza Online   
Dienstag, 19. August 2008 um 22:30 Uhr
Angesichts der weiter fallenden Mehrwegquote bei alkoholfreien Getränken fordert die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) die Bundesregierung zur Einführung einer Klimaschutzabgabe von 20 Cent auf ökologisch nachteilige Getränkeverpackungen auf. Nach Ansicht der Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation muss zum Schutz der akut gefährdeten Mehrwegsysteme bei Mineralwasser- und Erfrischungsgetränkeabfüllern zusätzlich zum Einwegpfand eine Verteuerung der ökologisch nachteiligen Einweg-Getränkeverpackungen wie PET-Plastik und Getränkedosen erfolgen.
Weiterlesen...
 
Kölner Stadt-Anzeiger: Fehler im NRW-Teil des Einbürgerungstests PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Benanza Online   
Mittwoch, 09. Juli 2008 um 19:25 Uhr
Der vom Bundesinnenministerium vorgelegte Einbürgerungstest ist seinem NRW-Teil fehlerhaft. Dies berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" in seiner Mittwoch-Ausgabe. Anders als im Test unterstellt, gibt es in der Düsseldorfer Landesregierung keinen "Kultusminister". Die Kultur fällt vielmehr in die Zuständigkeit des Schulministers und des Staatssekretärs für Kultur, der in der Staatskanzlei angesiedelt ist. Der Test fragt, welchen Minister Nordrhein-Westfalen nicht habe und erwartet im Multiple-Choice-Verfahren als richtige Antwort den "Außenminister". Zur Auswahl stehen darüber hinaus die als falsch gedachten Angaben Kultusminister, Finanzminister und Innenminister.
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 12. Juli 2008 um 19:26 Uhr
 
Iren stimmen gegen EU-Reform PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Benanza Online   
Freitag, 13. Juni 2008 um 23:12 Uhr
Mehr als 53 % der irischen Wähler haben in einer Volksabstimmungen gegen den EU-Reformvertrag von Lissabon gestimmt, zu dessen Inkrafttreten die Zustimmung aller 27 Mitgliedstaaten erforderlich ist.  Die Reformbestrebungen in der EU stehen damit vor einer großen Herausforderung. EU-Kommissionspräsident Manuel Baroso sowie zahlreiche Staatschefs, darunter Bundeskanzlerin Merkel und der französische Präsident Nicholas Sarkozy , sprachen sich dafür aus, den Ratifizierungsprozess ungeachtet der irischen Ablehnung fortzusetzen.
 
Barack Obama wird Spitzenkandidat der US-Demokraten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Benanza Online   
Mittwoch, 04. Juni 2008 um 12:34 Uhr
Zum ersten Mal in der Geschichte der USA schickt die Demokratische Partei mit Barack Obama einen afroamerikanischen Präsidentschaftskandidaten in den Kampf ums Weiße Haus. Nach den abschließenden Vorwahlen in Montana und South Dakota berichteten mehrere US-Sender übereinstimmend, dass Obama die entscheidende Marke von 2.118 Delegiertenstimmen übersprungen habe. Anschließend erklärte sich Obama vor tausenden jubelnden Anhängern zum Sieger. Konkurrentin Hillary Clinton wollte sich zu ihrer Zukunft zu diesem Zeitpunkt noch nicht äußern.
 


 

Anmeldung



Wer ist online

Wir haben 120 Gäste online

Übersetzung