Home
 

Neue Kommentare

Magazin
DFB-Pokalfinale 2009 - Nacht des Abschieds PDF Drucken E-Mail
Sport - Fußball
DFB-Pokal-Finale 2009: Bayer Leverkusen vs. Werder Bremen (Bild: Benanza Pix/Rainald Benzler)Mitte der 80er Jahre hatte der DFB die gute Idee, das Pokalendspiel regelmäßig in Berlin auszutragen. Was ursprünglich als Aufbauhilfe für die damalige Fußballdiaspora Berlin – Hertha BSC darbte damals im unteren Mittelfeld der 2. Liga – gedacht war, entpuppte sich mit dem Finale 1985 zwischen Bayer Uerdingen und Bayern München als die Geburtsstunde eines deutschen Wembleys. „Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin!“ ist zum geflügelten Schlachtruf in vielen Pokalspielen geworden. Und so schätzte auch ich mich glücklich, dem diesjährigen Endspiel live vor Ort beiwohnen zu können, war es doch zugleich die Nacht, in der sich zwei große Fußballer aus der Liga verabschieden würden.
Weiterlesen...
 
Endstation Cottbus - Reloaded PDF Drucken E-Mail
Sport - Fußball
... oder warum Gladbach bereits gerettet ist und Bielefeld um den Verbleib spielen darf.
 
„Endstation Cottbus“ titelte benanza.de nach dem 30. Spieltag und prognostizierte den Abstieg von Borussia Mönchengladbach. Doch die Elf vom Niederrhein entpuppte sich als Elf der „Last Minute Fohlen“ und ist mit 30 Punkten nach dem 32. Spieltag im Prinzip schon durch. Eng geht es zu auf den letzten fünf Plätzen. Selbst Schlusslicht Karlsruhe weist nach dem 32. Spieltag nur fünf Punkte Rückstand auf das rettende Ufer auf. Das rettende Ufer liegt derzeit an der Ruhr, genauer gesagt in Bochum. Und es spricht viel dafür, dass es dabei bleibt.
Weiterlesen...
 
Schlüsselspiel im Osten PDF Drucken E-Mail
Sport - Fußball
Cottbus vs. FC (Bild: Benanza Pix / Rainald Benzler)Mit dem Berlin-Brandenburg-Ticket in der Tasche und einem noch auf die Schnelle im Bahnhof Friedrichstraße erstandenen Sixpack Becks ging es morgens aus der Hauptstadt per Reginalexpress tief in den Osten. Bei frühlingshaften Temperaturen lud die Lausitzmetropole Cottbus ein, den FC aus Köln bei seiner Auswärtsaufgabe zu unterstützen.
Weiterlesen...
 
Volbeat - Guitar Gangsters & Cadillac Blood PDF Drucken E-Mail
Kultur - Musik
Guitar Gangsters & Cadillac Blood (Bild: Mascot Records)Vor ein paar Wochen klingelte das Glück in Gestalt des Postboten an meiner Tür. Nein, er klingelte ein nicht etwa zwei Mal und drückte mir lediglich ein kleines Päckchen in die Hand. Der Absender: ein bekannter, nach einem matriarchalisch organisierten Volksstamm benannter Versandhandel. Der Inhalt: die neue Platte der dänischen Elvis-Rocker von Volbeat. Seit dem läuft "Guitar Gangsters & Cadillac Blood" bei mir in Heavy Rotation. So vertraut die insgesamt 14 Songs beim ersten Hören auch klingen, entpuppt sich die Platte nach mehrmaligem Hören doch als erheblich abwechslungsreicher als ihre beiden Vorgänger.
Weiterlesen...
 
Frank Goosen: So viel Zeit PDF Drucken E-Mail
Kultur - Bücher
Cover Zugegeben, als ich beim Buchdealer meines Vertrauens Frank Goosens Roman „So viel Zeit“ zu meiner Urlaubslektüre bestimmte, war mir noch nicht bewusst, welch eine Präsenz der Autor während meines bevorstehenden Inselurlaubs entfalten würde. Für meine spontane Wahl sprachen da vor allem drei Dinge: der Name Frank Goosen, der in meinem Unterbewusstsein irgendwie positiv besetzt ist, der Klappentext (Sex, Drugs & Rock 'n' Roll ...) und schließlich – ganz oberflächlich betrachtet – das Cover, auf dem eine wunderschöne Fender Stratocaster aufgestanzt ist. Nun, zwei Wochen später, nachdem der Urlaub beendet, das Buch ausgelesen und sogar durch den Autor autographisch „entwertet“ ist, kann ich sagen, es hat einfach Spaß gemacht.
Weiterlesen...
 
Horrorvision Hoffenheim? PDF Drucken E-Mail
Sport - Fußball
KOMMENTAR - Jetzt ist es also passiert. Die Turn- und Sportgemeinschaft 1899 Hoffenheim beherrscht das Fußball-Oberhaus, lässt namhafte Clubs wie den FC Bayern München, den Hamburger SV oder Schalke 04 hinter sich. Die gute alte Bundesliga erlebt ihr blaues Wunder. Und Spiegel Online feiert die Hoffenheimer schon als "die größte Attraktion der Bundesliga". Realisiert sich nun endgültig die länger befürchtete Horrorvision Hoffenheim? Und soll man sich nun ärgern oder eher freuen, über einen neureichen Verein, der attraktiven, technisch hochwertigen und vor allem torreichen Fußball zeigt?
Weiterlesen...
 
Happy Birthday, Traut the Kraut! PDF Drucken E-Mail
Panorama - Menschen
Heute vor 85 Jahren erblickte Bernhard Carl, genannt „Bert“ Trautmann in Bremen das Licht der Welt. Höchste Zeit also, einem der besten Torhüter der Welt für seine Lebensleistung zu beglückwünschen. Nach über 500 Spielen im Dress von Manchester City ist Trautmann auch heute noch ein Idol für Generationen von City-Fans. Doch ist er nicht nur Fußballfans in Erinnerung geblieben, als der Mann, der mit gebrochenem Genick den FA-Cup gewann. Zugleich verkörpert Bert Trautmann als ehemaliger Fallschirmjäger der deutschen Wehrmacht und späteres ManCity-Idol aber auch das Überwinden der deutsch-britischen Gräben, sei es nun auf dem Schlachtfeld oder auf dem Fußballplatz.
Weiterlesen...
 
«StartZurück12345WeiterEnde»

Seite 2 von 5
 

Anmeldung



Wer ist online

Wir haben 106 Gäste online

Feedback

Wie findest du das neue Benanza Online?
 

Übersetzung